D
Mai - Juni 2019
Aktionsraum Magic Channel – Die Welt als Erzählraum – Schulklassenprogramm

Artist talk mit Markus Ambach

Rahmenprogramm II

Fr, 15. September 2017, 19.30h

Markus Ambach zu Gast im Fahrenden Raum:
Vor dem Hintergrund seiner Arbeit möchte der Fahrende Raum mit Markus Ambach über die Möglichkeiten von Künstler*innen initiierten sozialen Handlungsräumen im städtischen Kontext sprechen.

 

Markus Ambach (*1963)

ist Künstler, Kurator, Autor, und Initiator zahlreiche Kunstprojekte und Ausstellungen speziell in öffentlichen Räumen. Er studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und gründete 2002 die Projektplattform MAP, die international, kontextbezogene Projekte im Stadtraum, aber auch themenspezifische Ausstellungsräume entwickelt und umsetzt. Ausstellungen wie B1 | A40 Die Schönheit der großen Straße oder Choreografie einer Landschaft untersuchen mit Künstlern, Wissenschaftlern, Anliegern und anderen gesellschaftlichen Gruppen das Verhältnis von Kunst, Gesellschaft, Urbanität und Stadt. Markus Ambach unterrichtete an mehreren Akademien und Hochschulen, u.a. an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, der UDK Berlin und aktuell an der RWTH Aachen. Er ist Autor zahlreicher Texte und Herausgeber verschiedener Publikationen.

www.markusambachprojekte.de