D
7. September - 11. Oktober 2019
Café Größenwahn – Eine Künstler*innenkolonie (Aktionsraum)

Café Größenwahn – Eine Künstler*innenkolonie (Aktionsraum)

Öffnungszeiten

Komm vorbei! Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung.

 
 

September (immer von 16 bis 19 Uhr)

 
So + Mo, 8. / 9. September: Flugschriften und Gedichte mit der fliegenden Gusto Gräser-Werkstatt

Di – Sa, 10. / 11. / 12. / 13. / 14. September: Hütten bauen

Mi – So, 18. / 19. / 20. / 21. / 22. September: Werkstätten und Spielraum mit vielen Gastkünstler*innen

Mi + Do, 25. + 26. September

Fr,  27. September: Künstler*innenfest / 16 – 20h

 
 

Oktober (immer von 15 bis 18 Uhr)

 
Mi – So, 2. / 3. / 4. / 5. / 6. Oktober

Di – Do, 8. / 9. / 10. Oktober: Pflanzenatelier und Stoffbilder

Fr, 11. Oktober: Abschiedsfest / 15.30-19h

Im September wird der Fahrende Raum zum Café Größenwahn, dem Treffpunkt der Schwabinger Bohème. Viele verschiedene Künstler*innen, Dichter*innen und Querköpfe von heute und aus der Vergangenheit kommen hier zusammen, um sich auszutauschen, gemeinsam zu arbeiten und voneinander zu lernen. Zuerst bauen wir uns Werkstätten und Hütten, wo dann das Fotostudio Elvira und ein Atelier für Wandgemälde, der Modellmarkt, eine Zwergenbühne fürs Riesentheater und vieles mehr ihren Platz finden. Der Wanderpoet Gusto Gräser lässt seine Gedichte fliegen und in der Werkstatt von Lotte Pritzel fangen die Puppen an zu tanzen. Und natürlich darf auch das Café nicht fehlen, in dem diskutiert, aufgeführt und gefeiert wird.