D

Startseite

Am 9. Juni eröffnete in Freimann DER FAHRENDE RAUM, ein Kunstprojekt und Aktionsraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und kunstvermittlerisches und künstlerisches Handeln im städtischen Kontext: In einem aus wechselnden Aktionsräumen bestehenden Programm wird DER FAHRENDE RAUM zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen drei Jahre lang jeweils von Mai bis Oktober (2017-2019) den Münchner Stadtteil Freimann bespielen.

 

* DER FAHRENDE RAUM verortet sich in und um die mobile künstlerische Architektur/Spielskulptur von Maximiliane Baumgartner (Künstlerin, München) und  Jochen Weber (Künstler, Hamburg).